Was macht ein Künstler wenn er nicht malt?

Er malt natürlich, alle die unmalbaren Bilder,
die er nie malen würde und dann doch malt.

Undenkbare Gedanken vermalt,
jeder Gedanke für sich, 1000 Gedanken bebildert.

Eine Flut von gedachten Bildern, wie unsere Gegenwart.
Überlassen bleibt dem Betrachter die Freude am Sehen
und Erkennen, auch darum gibt es Bilder.

 

       
 

Speziell für die Firma Gourmet-Express hat der

Münchner Künstler Michael A. Auth


eine exklusive Künstlermappe "Della Casa Opera" zusammengestellt. Diese Mappe besteht aus 12 handkolorierten Rezeptunikaten in limitierter Auflage.

Michael A. Auth
1947 Licht der Welt, 1949 Erste Impressionen
bis 1967 alle Schulen
1968 Auf der Suche nach einem Beruf
1975 Architekt. Erste Etappe, 1982 Malerei intensiv
meisterlicher Schüler, 1993 Professore
Zweite Etappe, Detail
Trattato di Pittura
Prima opera. Cucina e Arte
Neun Mappen
Oper mit Tuba, Parsifal 3
Erfindung neuer Bilder
115 Ausstellungen bis 1996